News & Presse
"Something unique in the German civil society landscape"
Uta-Micaela Dürig, Geschäftsführerin der Robert Bosch Stiftung, über die Idee hinter der Robert Bosch Academy
"Wir haben ein großes Interesse an Europa"
Philip Gordon spricht über die Bedeutung Europas für die USA. Der ehemalige Sonderberater des US-Präsidenten im Nationalen Sicherheitsrat betont die Wichtigkeit des multilateralen Gedankenaustauschs, den er an der Robert Bosch Academy erlebt hat.
"Deutschland kann sowohl das Beste als auch das Schlimmste hervorbringen"
Interview mit Anna Diamantopoulou, ehemalige EU-Kommissarin und griechische Ministerin, über die aktuelle Situation Griechenlands und ihre Sicht auf Deutschland nach ihrem Aufenthalt als Richard von Weizsäcker Fellow.
"Das Überleben des europäischen Projektes ist gefährdet"
Ivan Krastev, Leiter des Centre for Liberal Strategies in Sofia, spricht über Vertrauen, Führung und die Europäische Union. Das Europäische Projekt ist verschiedenen Gefahren ausgesetzt. Die Politik der Angst ist eine davon.
Richard von Weizsäcker Forum: Videobotschaft von Fritz Stern
Historiker Fritz Stern spricht über Richard von Weizsäcker. Das Interview führt Roger Cohen, Kolumnist der New York Times und Richard von Weizsäcker Fellow an der Robert Bosch Academy.
"Ich fürchte wir waren zu langsam"
Denis Hayes, Richard von Weizsäcker Fellow und Präsident der Bullitt Foundation, sieht im Klimawandel eine große Gefahr für die Menschheit. Sein Appell: "Wir müssen die Menschen dazu bringen, sich mit den Belangen der Menschen auf der anderen Seite der Welt auseinanderzusetzen."
"Wir sollten nicht alleine kämpfen" - Iveta Radičová über die Europäische Union
In ihrer Zeit als Richard von Weizsäcker Fellow arbeitet Iveta Radičová an ihrem Buchprojekt zur Zukunft Europas mit zahlreichen Interviews mit europäischen Staatsoberhäuptern.
"Die Türkei könnte ein wichtiger Mediator sein"
Soli Özel ist Professor für internationale Beziehungen an der Istanbuler Kadir Has-Universität und Fellow der Robert Bosch Academy. Im Gespräch erklärt er, warum die Türkei ein Mediator zwischen der Europäischen Union und dem Nahen Osten sein kann.
"Das Treffen hat mich davon überzeugt, dass Vielfalt nicht etwas ist wovor wir Angst haben sollten, sondern etwas, das wir zelebrieren sollten."
Atallah Kuttab, Gründer und Vorsitzender von SAANED, betont die Bedeutung von Kooperationen für den Sektor der Philanthropie.
"Die Academy verfolgt einen sehr originellen Ansatz" - Interview mit François Heisbourg
Zum Ende seines Aufenthalts an der Robert Bosch Academy blickt François Heisbourg, Vorsitzender des International Institute for Strategic Studies, auf aktuelle Herausforderungen für Europa.
Robert Bosch Academy
1 2